Kultur

 

Bei einem Museumsbesuch erfährt man am besten etwas über die Kultur eines Landes. In Fukuoka gibt es einige interessante Ausstellungen, in denen die japanische Kultur dargestellt wird.

 

Fukuoka Art Museum

Das Museum existiert seit 1979 und liegt im Grünen im Ohori-Koen Park. Die Sammlung umfasst Bilder, Drucke und Zeichnungen orientalischer und zeitgenössischer Kunst. Zudem kann man verschiedene Galerien besichtigen wie die buddhistische Galerie oder die Matsanga Ansammlung. Der Eintritt kostet 150 bis 200 Yen für Erwachsene. Jugendliche zahlen 100 - 150 Yen. 1-6 Ohori-Koen Park, Chuo-ku, Fukuoka-shi 810-0051 Japan

 

Asian Art Museum

Seit dem 06. März 1999 wird hier moderne und zeitgenössische Kunst ausgestellt. Es ist das einzige Museum weltweit, das moderne asiatische Kunst ausstellt. Die Sammlung umfasst 17.000 Ausstellungsstücke. Von der modernen bis zur zeitgenössischen Periode, über die Volkskunst bis hin zur ethischen Gestaltungsarbeit findet man alles. Das Museum hat von 10:00 - 20:00 Uhr geöffnet . 3-1 Shimokawabata-machi, Hakata-ku, Fukuoka

 

Stadtmuseum

Hier kann man etwas über die Stadtgeschichte von Fukuoka erfahren. Neben einer dauerhaften Ausstellung findet man auch ständig wechselnde Ausstellungen. Das bedeutendste Objekt ist das Kim, eine Golddichtung, welche aus der Han-Dynastie stammt und ein Geschenk des chinesischen Kaisers war. Das Museum hat täglich von 9:30 - 17:30 Uhr geöffnet. 1-6 Ohori koen, Chuo-ku, Fukuoka-city, Fukuoka

 

Hakata Machiya Folk Museum

Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Leben der Menschen aus der Melji und Taisho-Zeit.

Es werden Gebrauchsgegenstände wie Kästen für die Nahrung, Kämme und andere Gegenstände aus Holz ausgestellt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10:00 - 18:00 Uhr.

 

Ishibashi Museum of Art

Im Zentrum von Shikobashi gelegen, zeigt die Ausstellung Arbeiten von regionalen Künstlern sowie Gemälde, Keramiken und Töpferware. Die Öffnungszeiten sind im Sommer vom 9:30 - 17:30 Uhr und im Winter hat es von 9:30 - 17:00 Uhr auf.

1015 Nonaka-machi, Kurume-city, Fukuoka

 

Koishibara Pottery Museum

In diesem Museum kann man die Töpfer - und Tonkunst von Koishibara-yaki aus der Region um Kyushu besichtigen. Die Sammlung wurde 1961 eröffnet.

Sarayama, Koishibaramura, Asakura-gun, Fukuoka

 

Nakama City Folklore Museum

Hier werden die historischen und archäologischen Funde der nahe gelegenen Ruinen ausgestellt wie Haushaltswaren, Schriften und Objekte der Yayoi und Jomon.

5876-1 Nakama, Oaza, Nakama-city, Fukuoka

 

Sprache

Die japanische Sprache, hat in den letzten Jahren auch wirtschaftlich immer mehr an Bedeutung gewonnen. Daher besuchen nicht mehr nur Urlauber die Stadt, sondern besonders auch Sprachschüler, die Ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern und japanisch lernen wollen.

 

Japanische Gartenkunst

Der Bonsai ist ein fernöstliches, gerade in Japan sehr bekanntes Gewächs. Verglichen mir anderen Pflanzen gibt es bei dem Bonsai doch einige erhebliche Unterschiede, welche in im westlichen Europa nicht üblich sind. Daher können besonders Japaner besonders gut die Bonsais pflegen.